4 Tipps für ein längeres Durchhaltevermögen

Da hat man richtig Lust auf sein Gegenüber, doch wenn es dann zum Geschlechtsverkehr kommt dauert diese nur kurze Zeit. Ein Albtraum, nicht nur weil es so schnell vorbei ist, es beschränkt auch die eigene und die Befriedigung vom Partner oder der Partnerin ein. Doch was kann man tun, um länger zu können?

 

Es gibt zahlreiche Trick um sein Durchhaltevermögen zu stärken

Um beim Sex länger zu können gibt es verschiedene Tricks. Welcher funktioniert, hängt immer von der Ursache ab. Einer der häufigsten Ursachen weil Männer beim Geschlechtsverkehr zu früh kommen, ist Streß und Druck. Dieser kann durch die Arbeit entstehen, aber zum Beispiel auch aufgrund einer Erwartungshaltung. Ein Druck kann sich mit der Zeit aber auch aufbauen. Gerade wenn der Sex nur von kurzer Dauer ist, erhöht sich der Druck mit der Zeit zunehmend. Zum einen weil man unbedingt möchte das es funktioniert, man möchte es aber auch seiner Partnerin oder seinem Partner beweisen. Denn natürlich kann auch der Gegenüber mit der Zeit unzufrieden sein. Von einem zu schnellen Kommen beim Geschlechtsverkehr, sind nicht nur alte, sondern auch junge Männer betroffen.

So ist jeder fünfte Mann von einem solchen Problem betroffen. Gerade diese Erkenntnis ist wichtig, wenn die Ursache Druck. Leidet man unter Druck, sollte man die Quelle vom Druck beseitigen.

Das kann durch Entspannungsübungen vor dem Geschlechtsverkehr geschehen, aber zum Beispiel während dem Geschlechtsverkehr an etwas anderes zu denken. Wichtig ist gerade wenn der Druck die Ursache für das mangelnde Durchhaltevermögen ist, dass man mit seinem Partner redet. Gerade durch das reden und Verständnis kann oftmals schon viel Druck abgebaut werden.

 

Stellungswechsel und Training

Natürlich gibt es noch weitere Tricks damit es nicht während dem Geschlechtsverkehr zu einem vorzeitigen Samenerguss kommt. So kann man ein zu schnelles kommen während dem Geschlechtsverkehr durch einen Stellungswechsel, aber auch durch einen Wechsel zwischen Geschlechtsverkehr und Oralverkehr verzögern. Man kann aber auch trainieren, dass man nicht zu früh kommt. Hier trainiert man die Beckenbodenmuskulatur.

Wenn man uriniert, kann man seine Beckenbodenmuskulatur durch ein aktives Anhalten vom Uranstrahl steuern. Wobei das Anhalten hierbei nicht länger als 10 Sekunden dauern sollte. Macht man das über eine längere Zeit, wird man auch für den Geschlechtsverkehr Verbesserungen beim Durchhaltevermögen feststellen können.

 

Penisring macht Penis härter

Eine weitere Variante wie man sich helfen kann, um sein Durchhaltevermögen zu steigern ist ein Penisring. Durch ein Penisring der am Penis angelegt wird, wird die Durchblutung durch den Druck erhöht. Durch diesen Umstand wird der Penis deutlich härter, als es ohne Penisring der Fall wäre. Mit dieser Härte ist meist auch ein längeres Durchhaltevermögen verbunden.

Wobei das Tragen von einem Penisring meist nicht sehr komfortabel empfunden wird.

Eine Alternative zum Penisring sind aber auch Kondome oder eine spezielle Creme. Durch das Überziehen von einem Kondom oder durch eine Creme, kann man das Empfinden herabsetzen und damit letztlich sein Durchaltevermögen beim Geschlechtsverkehr verlängern.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here